St. Pölten

Am 13. September waren die Kinder der 3. und 4. Klassen mit ihren Lehrerinnen Ute Weninger, Sabine Ritter, Patrizia Holland und Julia Kaiser in der Niederösterreichischen Landeshauptstadt St. Pölten. Bei wunderschönem Wetter wurden sie durch die Altstadt und das Landhausviertel geführt und erfuhren viel Wissenswertes über die Entwicklung der Stadt. Im Landhausviertel wurden ein Sitzungssaal  und der Klangturm besichtigt. Aus luftiger Höhe sahen die Schülerinnen und Schüler bis zum Ötscher.