Verkehrserziehung mit der Aktion „Blick und Klick“

An diesem Tag lernten die Schülerinnen und Schüler der beiden 1. Und der 2. Klasse die Gefahren des Straßenverkehrs sowohl aus der Sicht der Fußgänger wie auch der Autofahrer kennen.

Die Kinder übten das richtige Verhalten als Fußgänger am Gehsteig und das Überqueren der Fahrbahn. Als Höhepunkt von „Blick und Klick“ stellte sich das Mitfahren in einem eigens konstruierten Elektroautos heraus. Nach einem Bremsmanöver kamen viele Kinder zu der Erkenntnis, dass das richtige Anschnallen lebensrettend sein kann.