TANZEN, TURNEN, IM TEAM ARBEITEN

Am 28. April fand in der Volksschule Höflein Sportunterricht der besonderen Art statt. Unter der fachkundigen Anleitung der beiden ukrainischen Tanz- und Gymnastikstudentinnen Ulia und Katarina absolvierten unsere SchülerInnen abwechslungsreiche und schwungvolle Bewegungsstationen nach dem Motto „TANZEN – TURNEN – IM TEAM ARBEITEN“. Wieder einmal wurde unter Beweis gestellt: Musik und Sport verbinden. So gab es bei unserem beschwingten Sportvormittag keinerlei Berührungsängste. Die Freude am Gemeinsamen stand allen TeilnehmerInnen von der ersten Minute an ins Gesicht geschrieben. Ulia und Katarina, die auch in ihrem Heimatland Kindergruppen betreuen, waren glücklich darüber, ihr Können an unsere Schule zum Einsatz bringen zu dürfen und bezeichneten ihren „Sportvormittag“ als ihr kleines persönliches „Dankeschön“ für ihre freundliche Aufnahme in Österreich. Unsere Kinder entpuppten sich als so gelehrige TanzschülerInnen, dass jede Klasse am Ende der Unterrichtseinheit eine kleine, feine Tanzchoreographie einstudiert hatte. Zum Abschluss erhielt jedes Kind eine kleine Urkunde in ukrainischer und deutscher Sprache.